Mittwoch, 2. März 2016

Bessere Fotos mit Firestorm

Jeder kennt das Problem: die Screenshots in Secondlife sind immer sehr dunkel. Bei vielen Monitoren oder Grafikkarten kann man den sogenannten Gamma-Wert einstellen, welcher eine Anpassung der Helligkeitswerte eines Bildes entsprechend dem menschlichen Empfinden bewirkt. Natürlich wirken sich die Einstellungen an Monitor oder Grafikkarte nicht auf den Screenshot aus. Es muss eine Lösung in Firestorm her.

In den Grafikeinstellungen von Firestorm (Menü "Avatar -> Einstellungen -> Grafik -> Hardware") ist bereits ein Regler für Gamma enthalten, jedoch ist dieser immer abgeblendet, sobald einfache Shader verwendet werden. Diese sollte man auch nicht abschalten.

Es gibt jedoch einen zweiten Weg: über die Atmosphäreneinstellungen. Diese erreicht man, wenn man oben am Bildschirmrand auf "Himmel" klickt oder über das Menü "Welt -> Umgebungs-Editor -> Himmel-Voreinstellungen -> Einstellungen bearbeiten". Es erscheint das hier rechts dargestellte Fenster. Im unteren Teil kann der Gamma-Wert angepasst werden.

Für mich hat sich ein Wert von 1.74 als optimal erwiesen. Die Bilder sind mit dieser Einstellung deutlich heller.

Anschließend muss man der eigenen Einstellung einen eindeutigen Namen geben (hier im Beispiel "MySettings") und die Einstellungen mit einem Klick auf "Speichern" sichern.

Ab jetzt kann man immer auf diese Einstellung zugreifen. Einfach "Himmel" am oberen Fensterrand anklicken und die eigene Einstellung (steht immer ganz oben) auswählen.

Nun kann es passieren, dass nach einem Teleport plötzlich andere Einstellungen geladen werden. Dann muss noch der Schalter "Umgebung automatisch auf Regions-/Parzelleneinstellungen setzen" unter "Avatar -> Einstellungen -> Firestorm -> Windlight" ausgeschaltet werden.

Hier ein Beispiel mit den Default-Einstellungen, also ohne Anpassung des Gamma-Wertes und ohne irgendwelche Windlight-Einstellungen:


Und hier der gleiche Screenshot nach der Anpassung des Gamma-Wertes:


Man erkennt deutlich den Unterschied.